CBD Skin Care Vorteile

Vorteile von CBD-Öl für die Haut

Cannabisblatt und CBD-Öl 1Fragen Sie jeden Wellness- oder Schönheitsliebhaber, und alle sind sich einig: CBD-Öl hat einen Moment Zeit. Im Gegensatz zu anderen Super-Beauty-Zutaten, die in der Haut- und Haarpflege für Furore sorgen, gibt es viele Kontroversen rund um den aus Cannabis gewonnenen Inhaltsstoff. Trotzdem sind die Schönheitsvorteile und die vielversprechende Zukunft der Schönheit kaum zu übersehen.

Wir haben drei Experten angefragt, um die Schönheitsvorteile von CBD-Öl sowie alles, was Sie wissen müssen, herauszufinden, bevor Sie den beliebten Beauty-Trend ausprobieren. Sehen Sie unten, was sie zu sagen hatten.

Was ist CBD-Öl und wie funktioniert es?

Die Cannabispflanze weist eine Vielzahl von Verbindungen auf – auch bekannt als Cannabinoide -, von denen angenommen wird, dass sie medizinische Vorteile haben. Unter diesen Cannabinoiden ist Cannabidiol oder CBD. “Öle, die aus der Pflanze gezogen werden, die eine hohe CBD-Konzentration enthält, werden als CBD-Öle bezeichnet”, sagt Dr. Alissia Zenhausern, NMD.

Um zu verstehen, wie CBD-Öle funktionieren, ist es wichtig zu wissen, was Cannabinoide sind und was sie tun. Cannabinoide sind chemische Botenstoffe, die eine Klasse von Zellmembranrezeptoren aktivieren, die sich im Körper befinden. Diese Körperrezeptoren sind Teil des Endocannabinoidsystems, das an verschiedenen physiologischen Prozessen beteiligt ist, darunter Appetit, Schmerzempfinden, Schlaf, Stimmung und Gedächtnis. Cannabinoide werden entweder vom Körper (endogen) oder außerhalb des Körpers (exogen) produziert. Die in Marihuana und Hanf gefundenen Cannabinoide, wie Tetrahydrocannabinol (THC) und CBD, werden als exogen betrachtet, die, wenn sie verbraucht werden, auch mit den Cannabinoidrezeptoren im Körper interagieren und ähnliche physische und psychologische Effekte erzeugen können.

Im Körper gibt es derzeit zwei Subtypen von Cannabinoidrezeptoren, CB1 und CB2. Der CB1-Rezeptor wird hauptsächlich in Gehirn, Lunge, Leber und Nieren exprimiert. Der CB2-  Rezeptor wird hauptsächlich im Immunsystem und in hämatopoetischen Zellen exprimiert. Bevor der CBD-Schönheitstrend einsetzte, sagte Dr. Zenhausern, dass CBD-infundierte Medikamente am häufigsten für die Schmerzbehandlung und für entzündliche Erkrankungen eingesetzt wurden, da „CB2-Rezeptoren am häufigsten als Teil des Immunsystems gefunden werden [und sie] Entzündungen und Schmerzen beeinflussen können .

Nun ist es wichtig zu wissen, dass CBD nicht die gleichen euphorischen Empfindungen wie THC hervorruft, was bedeutet, dass man sich mit CBD nicht als “hoch” fühlen wird. “Cannabinoide wirken durch die Anlagerung an CB1- und CB2-Körperrezeptoren. Neue Forschungsergebnisse haben jedoch gezeigt, dass CBD an keinen der Rezeptoren direkt bindet und Ihrem Körper dabei helfen kann, seine eigenen Cannabinoide zu verwenden “, fügt sie hinzu.

Die Schönheitsvorteile von CBD-Öl

Frau, die Selfie nimmt

Obwohl einige CBD-Enthusiasten experimentieren, indem sie das Öl in selbstgemachte Schönheitstinkturen hinzufügen, bezieht sich der CBD-Schönheitstrend meist auf Produkte, die mit dem Cannabinoid formuliert werden. Ähnlich wie bei anderen natürlichen Schönheitsprodukten – wie Spirulina, das allein oder in einem Schönheitsprodukt topisch verwendet werden kann – ist das Öl die Zutat, und das Schönheitsprodukt ist das Abgabesystem, das der Haut die Schönheit verleiht Vorteile von CBD.

Apropos Schönheitsvorteile: CBD ist voll davon. So sehr, dass einige Dermatologen – darunter auch ein von der Kammer geprüfter Dermatologe Dr. Debra Jaliman – die Verwendung von CBD-Öl für Haare und Haut empfehlen. “Es ist reich an den Vitaminen A, C und E”, sagt Dr. Jaliman. „Vitamin A stimuliert die Zellen, die für das Gewebe verantwortlich sind, das die Haut straff und gesund hält. Vitamin C regt die Kollagenproduktion an und reduziert Anzeichen von Hautalterung; [und] Vitamin E blockiert freie Radikale aus dem Körper, wodurch der Alterungsprozess verlangsamt wird “, fährt sie fort.

Zusätzlich zu den Vorteilen von CBD bei alternder Haut kann es auch zu ausschneidenden Hautbildern beitragen. „Weil Akne eine entzündliche Erkrankung ist, die mit der überarbeiteten Talgdrüsenproduktion zusammenhängt, heißt es in vielversprechenden neuen Forschungsergebnissen, dass CBD dazu beitragen kann, die Sebumproduktion zu reduzieren, was bedeutet, dass CBD eine zukünftige Behandlung von Akne werden kann, insbesondere Akne vulgaris, der häufigsten Form von Akne mit der Überproduktion von Sebum verbunden ist “, sagt Dr. Zenhausern.

CBD-Schönheitsprodukte können auch bei anderen entzündungsbedingten Erkrankungen wie Hautallergien, Rosazea, Ekzemen und Psoriasis helfen. “Die entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften von CBD verbessern auf natürliche Weise die Hautirritationen wie Rosazea, Ekzem und Psoriasis”, erklärt Julie Winter, COO und Gründungspartner von CBD For Life.

CBD profitiert nicht nur von der Haut, sondern auch von Haaren! Da es reich an Fett und Aminosäuren ist, kann es auch für Haare und Nägel von Vorteil sein. “CBD und Hanföl stimulieren und fördern das Haarwachstum durch die Absorption der Hauptfettsäuren [in CBD und Hanf], Omega-3, Omega-6 und Omega-9 der Kopfhaut”, sagt Winter.

CBD-Öl für Akne

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass CBD-Öl entzündungshemmend wirkt. Wie lässt sich das auf die Hautpflege übertragen? Eine Möglichkeit ist die beruhigende Wirkung auf die Haut, insbesondere auf Akne neigende Haut. Da Akne eine entzündliche Erkrankung ist, deutet die Forschung darauf hin, dass die beruhigenden Eigenschaften von CBD dabei helfen können, Ausbrüche zu vermindern und Rötungen zu reduzieren. Überraschenderweise zeigen die jüngsten Ergebnisse, dass CBD das Potenzial hat, die übermäßige Talgproduktion (Ölproduktion) zu senken und andere Akneauslöser auszugleichen.

Ohne Frage sind weitaus schlüssigere wissenschaftliche Studien erforderlich, aber das Potenzial von CBD als alternative Aknelösung ist aufregend. In der Zwischenzeit können Sie sich über andere  Aknebehandlungen informieren  und die endgültige Forschung unterstützen.

CBD-Öl für Anti-Aging und Falten

Es zeigt sich, dass CBD-Öl auch antioxidative Eigenschaften besitzt, die zur Forschung beitragen, dass CBD-Öl dazu beitragen kann, die sichtbaren Zeichen der alternden Haut abzubauen. Durch die Verringerung von Entzündungen und die Bekämpfung von Schäden durch freie Radikale können CBD-Anti-Aging-Cremes dazu beitragen, Probleme wie Falten, Hautmüdigkeit und einen geröteten Hautton sichtbar zu reduzieren.

Natürlich gibt es auch viele andere Antioxidantien, die die gleichen Behauptungen aufstellen können. CBD ist also nicht das einzige oder “beste” Antioxidans, das Sie suchen können. Es ist nur einer von vielen, die Sie in Betracht ziehen sollten (erfahren Sie mehr über  unsere bevorzugten Antioxidantien, die sich auf die Forschung stützen ).

CBD-Öl für empfindliche Haut und andere Erkrankungen

Ein weiterer wesentlicher Vorteil von CBD-Öl ist, dass sich herausgestellt hat, dass es empfindliche Haut beruhigt, und Studien haben gezeigt, dass es sogar dazu beitragen kann, bestimmte Auslöser von Erkrankungen wie Psoriasis zu hemmen und die für Ekzeme neigende Haut zu verbessern. Wieder ist viel mehr Forschung erforderlich, aber das, was existiert, ist sicherlich vielversprechend, und die Forscher spekulieren, dass es auf CBDs beträchtlichen hautberuhigenden und hautnormalisierenden Effekten ankommt.

Mögliche Nebenwirkungen von CBD-Öl

Die guten Nachrichten? Im Gegensatz zu THC zeigen erste Studien im Zusammenhang mit CBD bei den Betroffenen kaum bis gar keine Nebenwirkungen. „In vielen kleinen Studien wurde die Sicherheit von CBD bei Erwachsenen untersucht“, erklärt Dr. Zenhausern. „Von den durchgeführten Studien haben die Forscher herausgefunden, dass die meisten Erwachsenen CBD selbst in einem breiten Dosisbereich gut vertragen. Sie fanden keine signifikanten Nebenwirkungen auf das zentrale Nervensystem. Zu den am häufigsten genannten Nebenwirkungen zählen Müdigkeit, Durchfall und Appetit- oder Gewichtsveränderungen. “

Dr. Jaliman sagt dazu: „Keine Studien haben gezeigt, dass sie Reizungen verursachen oder empfindliche Haut verschlimmern. Forschungen haben gezeigt, dass CBD-Produkte ohne unerwünschte Nebenwirkungen sicher verwendet werden können. “

Trotzdem empfiehlt Dr. Zenhausern, vorsichtig zu sein, wenn man den CBD-Beauty-Trend ausprobiert – insbesondere, wenn man reines Öl im Vergleich zu einem damit formulierten Beauty-Produkt verwendet. „Jedes CBD-Öl enthält eine andere CBD-Konzentration. Daher ist es sehr wichtig, das Etikett zu lesen und zu verstehen, was es bedeutet“, sagt sie.

Abgesehen von der Konzentration ist es auch wichtig, die rechtlichen Aspekte der Zutat zu kennen. “In den Vereinigten Staaten gelten für jedes Bundesland andere Gesetze, wenn es um die Verwendung von CBD sowie um medizinisches Marihuana geht”, sagt Dr. Zenhausern. „Wer CBD-Öl in Betracht zieht, sollte mit seinem örtlichen Gesundheitsdienstleister nach weiteren Informationen zu den Gesetzen in seinem einzigartigen Zustand sowie nach hochwertigen Quellen für sicheres CBD sprechen.“, Schließt sie.

Verwendung von CBD-Öl für beste Ergebnisse

Wenn die Schönheitsvorteile von CBD Sie begeistern, gibt es einige Möglichkeiten, wie Sie die Super-Schönheitszutat in Ihre Behandlung einbeziehen können. Einer der ersten und wichtigsten Tipps für die Verwendung von CBD in Beauty ist die Recherche. “Suchen Sie nach den CBD-Produkten, die Sie kaufen möchten, und stellen Sie sicher, dass die Produkte kein THC enthalten”, sagt Winter. „CBD ist nicht FDA-reguliert, daher sollten die Verbraucher nach Unternehmen Ausschau halten, die mit ihren Testergebnissen transparent sind“, fügt sie hinzu.

Eine weitere wichtige Sache, die zu berücksichtigen ist, sind die Ergebnisse. Wie bei allen Schönheitsprodukten sollte die Art der Ergebnisse, die Sie sehen möchten, die Art und Weise bestimmen, wie Sie CBD in Ihrem Behandlungsplan anwenden oder verwenden. „Verbraucher können CBD-Öl in Produkten wie Tinkturen für schnell wirkende Ergebnisse einnehmen, da es direkt in die Blutbahn gelangt. Die topische Anwendung von CBD ist jedoch am effektivsten, um bestimmte Körperbereiche wie Muskelkater und Muskelschmerzen zu bekämpfen “, erklärt Winter.

So vielversprechend CBD auch klingt, es ist kein Geheimnis, dass diese Schönheitszutat noch ziemlich neu und höchst kontrovers ist, so unser Ratschlag? Wie bei jedem trendigen, von Experten zugelassenen Beauty-Inhaltsstoff ist es immer ratsam, Ihren Dermatologen zu konsultieren, bevor Sie CBD-Schönheitsprodukte zu Ihrem Programm hinzufügen.

Gründe für die Präsenz von CBD in topischen Cannabis-Produkten

 Aufgrund der Fülle an medizinischen Eigenschaften von CBD sind immer mehr Menschen daran interessiert, Formen auszuprobieren, insbesondere topische Produkte wie Lotionen, Cremes, Öle, Salben und Balsame. Um eine lokalisierte Linderung zu erreichen, verabreichen Cannabiskonsumenten in der Regel topische CBD-Produkte an den Körperstellen, die am meisten Hilfe benötigen. Glücklicherweise kann CBD, da CBD nicht psychoaktiv ist, zu jeder Tages- oder Abendzeit konsumiert oder angewendet werden, ohne sich darüber Sorgen zu machen, dass man sich nach dem Gebrauch zerebral hoch fühlt.

Bis jetzt wurde festgestellt, dass CBD wirksam gegen Schmerzen, Muskelkrämpfe, Angstzustände, Entzündungen, Epilepsie, Hauterkrankungen, verschiedene neurologische Erkrankungen usw. wirkt. Aufgrund des bekannten medizinischen Wertes dieses Cannabinoids wurde im letzten Monat ein auf CBD basierendes Medikament zugelassen von der US-amerikanischen FDA. Das Medikament heißt Epidiolex und soll Epilepsie und Anfallsleiden behandeln. Da die US-amerikanische FDA durch die Zulassung von Epidiolex das medizinisch vorteilhafte Profil von CBD öffentlich anerkannt hat, wird die Verwendung von CBD zunehmend akzeptiert. Dies ist ein Grund, warum CBD bis heute in verschiedenen Hautpflege- und Schönheitsprodukten verwendet wird.

Funktionalität von CBD in topischen Produkten

CBD für Diabetes

Bis heute ist CBD in unzähligen Hautpflegecremes, Seren, Ölen und Gelen mit der Absicht vorhanden, die Körperhaut zu befeuchten, die durch verschiedene Hautkrankheiten verursachten Schmerzen zu lindern, Falten zu glätten und Ausbrüche und Akne zu verhindern. Wie wirkt dieses Cannabinoid jedoch in Hautpflegeprodukten und ist es wirklich effektiv? Jeanette Jacknin, Fachärztin für Dermatologie, die sich auf topische Cannabinoide spezialisiert hat, die in verschiedenen Hautpflegeprodukten zum Einsatz kommen, äußerte, dass CBDs Auswirkungen auf das Endocannabinoid-System des Körpers entdeckt wurden, wodurch die Haut oft verjüngt und jugendlich wirkt. Die Studie, auf die Jacknin Bezug nahm, konzentrierte sich auf sichtbare Zeichen des Alterns bei Mäusen, in der festgestellt wurde, dass CBD den Alterungsprozess effektiv verlangsamen kann.

Darüber hinaus teilte Tamás Bíró – Professor, Abteilung für Immunologie an der Universität von Debrecen in Ungarn und Direktor für angewandte Forschung bei Phytecs sein Wissen über den Wert von CBD mit, insbesondere in Bezug auf die Behandlung von Hautproblemen. Bíró erwähnte, dass CBD entzündungshemmende Eigenschaften besitzt, die bei der Behandlung von Erkrankungen wie Psoriasis, Ekzem und Akne nützlich sein können. Anschließend führte Bíró eine Zellmodellforschung durch, bei der festgestellt wurde, dass CBD die Talgproduktion hemmt und gleichzeitig überaktive Talgdrüsenzellen normalisiert, was als eine der Hauptursachen für Akne bekannt ist. CBD hat also ein erhebliches Potenzial, nicht nur zur Behandlung verschiedener Hautstörungen, sondern auch zur Linderung entzündeter und trockener Haut und zur Verhinderung von Akne.

Das Wachstum von falsch markierten Online-CBD-Produkten

Lassen Sie uns nun auf das wachsende Problem falsch markierter Online-CBD-Produkte eingehen. Einem Journal der American Medical Association zufolge wurde festgestellt, dass es eine große Anzahl falsch etikettierter CBD-Onlineprodukte gibt. Bíró drückte diesbezüglich Folgendes aus: “… in diesem Moment sind CBD- und Marihuana-Produkte völlig unreguliert, und die Zutaten im Glas müssen nicht mit denen auf der Verpackung übereinstimmen, da niemand dies überprüft.”

Im Allgemeinen ist es am effektivsten, die besten Cannabidiol-Unternehmen auf dem Markt zu finden, indem Sie sich an das Unternehmen wenden und sich nach den Schritten erkundigen, die ergriffen werden, um sicherzustellen, dass die Produkte auf dem Etikett konsistent und genau sind. Diese Unternehmen sollten bereitwillig die Testergebnisse ihres aktuellen Produkts veröffentlichen. Um den zeitaufwändigen Prozess der Suche nach glaubwürdigen CBD-Produkten zu vermeiden, sind im Folgenden einige CBD-basierte Hautpflegeprodukte aufgeführt, die von verschiedenen Experten in diesem Cannabis-Sektor empfohlen werden.

0

Your Cart